Wechselwähler

Wechselwähler
m
непостоянный избиратель
избиратель, который от выборов к выборам голосует не за одну и ту же партию, а за разные партии
см. тж. Stammwähler

Австрия. Лингвострановедческий словарь. . 2003.

Игры ⚽ Поможем решить контрольную работу

Смотреть что такое "Wechselwähler" в других словарях:

  • Wechselwähler — sind Wähler, die nicht auf eine bestimmte Partei festgelegt sind (Stammwähler), sondern bei den verschiedenen Wahlen die gewählte Partei wechseln. Der Anteil der Wechselwähler hat im Vergleich zu früher deutlich zugenommen. Die Wechselwähler… …   Deutsch Wikipedia

  • Wechselwähler — der Wechselwähler, (Oberstufe) jmd., der nicht auf eine bestimmte Partei festgelegt ist, sondern bei den verschiedenen Wahlen die gewählte Partei wechselt Beispiel: SPD und Grüne kämpfen in der Schlussphase des Wahlkampfes härter als bisher um… …   Extremes Deutsch

  • Wechselwähler — Wẹch|sel|wäh|ler 〈[ ks ] m. 3〉 Wähler, der nicht jedes Mal die gleiche Partei wählt; Ggs Stammwähler * * * Wẹch|sel|wäh|ler, der [Lehnübertragung von engl. floating voter]: Wähler, der nicht für immer auf eine bestimmte Partei festgelegt ist. * …   Universal-Lexikon

  • Wechselwähler — Wechsel: Das westgerm. Substantiv mhd. wehsel, ahd. wehsal, niederl. wissel, aengl. wrixl (aus *wixl unter dem Einfluss von aengl. wrīgian »sich wenden«) ist mit dem unter 2↑ weichen behandelten Verb verwandt. Es bedeutet eigentlich »das Weichen …   Das Herkunftswörterbuch

  • Wechselwähler — Wẹch·sel·wäh·ler der; jemand, der nicht immer dieselbe Partei wählt ↔ Stammwähler …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Wechselwähler — Wẹch|sel|wäh|ler …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Wählertypologie — Die vier Wählertypen kombinieren sich einerseits aus ihrer Parteibindung und andererseits aus ihrem politischen Interesse und ihrer politischen Bildung. Beide Faktoren können stark, aber auch schwach ausgeprägt sein und machen folgende Aufteilung …   Deutsch Wikipedia

  • Bundestagswahl 1998 — (Zweitstimmen in %) [1] …   Deutsch Wikipedia

  • Gerrymander — Satirische Darstellung der Wahlbezirke Massachusetts aus dem Jahr 1812 Gerrymandering [ˈdʒɛɹɪmændəɹɪŋ], ein Begriff der Politikwissenschaft, ist die absichtliche, dem Stimmgewinn dienende Manipulation der Grenzen von Wahlkreisen bei einem… …   Deutsch Wikipedia

  • Protestwahl — Dieser Artikel ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege… …   Deutsch Wikipedia

  • Protestwähler — Dieser Artikel ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»